Drucken

Eden Academy

Buch des Monats März 2017

Eden Academy – Du kannst dich nicht verstecken

Lauren Miller

Ein spannender Jugendroman vollgepackt mit Überraschungen und nur ein paar kleinen Schwächen

Als Rory an der berühmten Eden Academy angenommen wird, geht für sie ein Traum in Erfüllung!
Doch kaum hat sie ihr Zmmer in dem Elite-Internat bezogen, bröckelt die glanzvolle und saubere Fassade der Academy und Zweifel steigen in Rory auf. Es gehen unglaubliche Dinge vor sich.

Lauren Millers Roman ist wider Erwarten nicht eine der üblichen High School-Fantasy Romanzen. Die Geschichte entpuppt sich recht schnell als spannender Science-Fiction-Mystery-Mix.

Es ist das Jahr 2030 und die Spitzenreiter Firma Gnosis beherrscht die Menschen mit ihrer Entscheidungs-App Lux, welche die gesamten Entscheidungen im Leben übernimmt und eigenständiges Denken unmöglich macht. Ein schrecklicher Gedanke, aber wenn man bedenkt, wie viele Leute heutzutage schon nicht mehr ohne ihre Smartphones leben können, dann regt das Ganze doch zum Nachdenken an.
Hauptcharakter Rory kann sich zunächst auch kein Leben ohne Lux vorstellen, doch dann lernt sie North kennen, den rätselhaften Jungen, der ihre Zweifel wachsen lässt. Zweifel, die sie gar nicht haben dürfte, denn diese sogenannte „innere Stimme“ wird als eine Krankheit angesehen, welche mit Psychopharmaka behandelt wird. Eine sehr originelle und interessante Idee, durch die das Buch aus der Mainstream Masse heraussticht und auch ziemlich philosophisch ankommt.

Das Buch liest sich sehr schnell, dank der leichten und ungezwungenen Sprache der Autorin. Die Spannung steigt auch stetig mit den vielen Geheimnissen, die es zu lösen gibt.
Ein paar kleine Schwächen gibt es jedoch. Die Liebesgeschichte die aufgebaut wird ist nicht sehr überzeugend, da sie viel zu kurz kam und die Entwicklung am Ende stark vorauszusehen ist.

Insgesamt hat mir Eden Academy unerwartet gut gefallen; ein spannender Jugendroman für zwischendurch.
4 Sterne von mir

Eslem Saglam 10c