Drucken

altBuch des Monats April 2015

Der Schrei des Löwen  von Ortwin Ramadan

Der Roman handelt von Yoba und seinem kleinen Bruder Chioke, zwei Straßenkindern aus Nigeria.
Durch einen Auftrag gelangen die Beiden an eine Tasche voller Geld und beschließen damit nach Europa zu ihrem Onkel zu fliehen, um dort ein besseres Leben zu beginnen. Doch die Reise der Brüder ist sehr lang und sie stoßen dabei auf viele Gefahren…
Gleichzeitig wird die Geschichte der beiden Straßenkinder von einem Jungen, Julian, geschildert, der in seinen Urlaub auf Sizilien das angeschwemmte Tagebuch von Yioba findet und es liest.

Dieses Buch ist sehr spannend geschrieben, man erfährt etwas über Nigeria und das Ende ist völlig unerwartet.
Wir empfehlen es unbedingt weiter!!!

                                                                                                                             Leonie  Mürle und Luisa Häußler, 8a