Drucken

Vorlesewettbewerb Französisch

2018 11_30_Franz_Vorlesewettbewerb_03_Collage_klein

Anlässlich unseres Nikolausbazars am 30.11.2018 fand traditionell auch in diesem Jahr der französische Vorlesewettbewerb für die 7. Klassen statt.

Die sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich im Vorfeld in klasseninternen Ausscheidungen als Klassensieger qualifiziert. Letztere traten in der weihnachtlich dekorierten Bibliothek in der ersten Runde mit einem aus der persönlichen Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler entsprungenen Text an, den sie zu Hause vorbereiten konnten. Das Publikum und die Jury, welche aus drei Oberstufenschülerinnen und einer unabhängigen Französischlehrkraft bestand, erfreuten sich an den nahezu fehlerfreien und mit überzeugender Betonung dargebotenen Vorträgen. Die drei besten Vorleser(innen) wurden in einer zweiten Runde vor eine besondere Herausforderung gestellt: Nun mussten sie ohne jegliche Vorbereitungszeit einen unbekannten Text vortragen. In einem Wimpernschlagfinale setzte sich Arsen Mambetaliev (7a) vor Eslem Öksüz (7c) und Joan Lee (7d) durch. Den stolzen Siegern überreichte Fachbetreuer Michael Tanzer, der souverän durch das Programm führte, Büchergutscheine. Zudem erhielten alle Teilnehmer Schokonikoläuse als Würdigung ihrer tollen Leistungen.

2018 11_30_Franz_Vorlesewettbewerb_01_kleiner

Der Vorlesewettbewerb erwies sich erneut als voller Erfolg. Die Hingabe, mit der die Schülerinnen und Schüler vorlasen, dürfte in so manchem Zuhörer le plaisir de lire, die Freude am Lesen, geweckt haben.

Isabell Sailer / Andreas Aigner