Drucken

PS-RobotikP-Seminar Robotik bei der Firma NovaVis

Die Schüler des P-Seminars Robotik haben sich das Ziel gesetzt, eine intelligente Unterarmprothese zu entwickeln und mit ihrem Produkt bei „Jugend forscht 2015“ teilzunehmen.  
In den letzten Jahren konnten Michael Berg, Paul Romahn, Leonhard Sommer und Jonas Viel, Schüler des P-Seminars Robotik, sehr viel Erfahrung in der Robotik sammeln, nahmen sie doch wiederholt und sehr erfolgreich im Bereich Soccer beim Wettbewerb RoboCupJunior teil.  Dieses Knowhow nützen sie jetzt bei der Konstruktion und Programmierung einer Unterarmprothese.  Da einer der Schüler Kontakt zur Firma NovaVis hatte, war es naheliegend diese um Unterstützung zu bitten. NovaVis ist ein Zentrum für Prothetik und Rehabilitation in Waldenbuch (Baden-Württemberg). Wolfgang Gröpel, der Inhaber von NovaVis, war gleich Feuer und Flamme für das Ansinnen der Schüler und lud sie zum Firmensitz nach  Waldenbuch ein. Unter seiner Leitung entstand ein Teil der Prothese, nämlich die Verbindung zwischen Unterarmstumpf und der Unterarmprothese. Auf dieser Basis aufbauend wird in den nächsten Wochen die gesamte Prothese, das heißt Unterarm und Hand entstehen.
Dr. Bader

PS-Robotik

Gipsabdruck des Unterarmstupfs, Firma NovaVis,

Herstellung eines Modells des Unterarmstupfs, Bearbeitung des Verbindungsglieds Unterarmstupf-Prothese