Drucken

Naturwissenschaften: Biologie, Chemie, Physik

Schülerzeichnungen

Unterstufe:
In der Unterstufe werden die Naturwissenschaften gemeinsam im Fach Natur-und-Technik unterrichtet. Dabei spiel zunächst die Biologie die Hauptrolle. Aber bereits in der 5. Jahrgangsstufe finden sich im Bereich "Naturwissenschaftliches Arbeiten" Grundlagen der Chemie und Physik. Die Schüler erwerben hier auch Fertigkeiten im experimentellen Arbeiten. Dabei wird am Lessing-Gymnasium das Naturwissenschaftliche Arbeiten im Rahmen des Biologieunterrichts eingebaut, wobei auf zeitliche Ausgewogenheit geachtet ist.
In der 6. Klasse gehören zwei Stunden der drei Wochenstunden des Natur-und-Technik-Unterrichts der Biologie und in der dritten Wochenstunde wird Informatik eingeführt. Teilweise kann hier auch der Biologielehrer die Informatik übernehmen, so dass das Fach in einer Hand verbleibt.
In der 7. Jahrgangsstufe ist die Physik mit zwei Stunden tonangebend und die Informatik wird einstündig im Rahmen der Natur-und-Technik vertieft.

ChemiesaalMittelstufe:

Die Mittelstufe zeigt den klassischen Fächerkanon der Naturwissenschaften. Die Fächer Biologie, Chemie und Physik werden am Lessing-Gymnasium entsprechend der Stundentafel des G8 unterrichtet:
Biologie mit zwei Wochenstunden in den Klassenstufen 8,9 und 10, unabhängig von der gymnasialen Ausrichtung.
Für Chemie muss zwischen Sprachlichem (SG) und Naturwissenschaftlich-technischem Gymnasium (NTG) unterschieden werden. Im SG beginnt die Chemie mit der 9. Jahrgangsstufe und wird über zwei Jahre zweistündig unterrichtet. Im NTG verfügt die Chemie in allen drei Mittelstufenjahrgängen über zwei Wochenstunden und zusätzlich eine Profilstunde. Für diese Profilstunde wird in größeren Klassen eine Teilung vorgenommen, so dass schwerpunktmäßig experimentelle Schülerarbeit möglich ist. In diesem Fall erfolgt stundenplantechnisch eine Parallelschaltung mit Physik.

ChromosomOberstufe:

Seit Einführung des G8 gibt es in der Qualifikationsphase des Lessing-Gymnasiums mindestens eine Kurs in Biologie, Chemie und Physik in beiden Jahrgangsstufen (11 und 12). Im Oberstufenjahrgang 2010/12 wurde ein W-Seminar zum Themenbereich "Farben" mit dem Leitfach Chemie durchgeführt.
Themen der durchgeführten Seminararbeiten: Themenliste
Für 2012/14 ist ein P-Seminar über Ernährung und Gesundheit mit Leitfach Biologie geplant.
Neben dem unterrichtlichen Angebot gibt es in den naturwissenschaftlichen Fächern mehr oder weniger regelmäßige Kooperationen mit außerschulischen Institutionen und benachbarten Schulen:
• Aidshilfe Ulm/Neu-Ulm informiert die 8. Klassen
• Mikrobiologiekurse am S1-labor des BvS-Gymnasiums Pfuhl
• Exkursionen mit dem Ökomobil des LBV
• Besuche an der Univesität Ulm
• externe Referenten von Krankenkassen und Gesundheitsamt
• Exkursionen zu naturwissenschaftlich orientierten Unternehmen in der Umgebung