Drucken

Die Struktur des Lehrplans

  • Jahrgangsstufen 6 mit 10: solider chronologischer Überblick über die Geschichte
  • Jahrgangsstufen 11 und 12: mehrperspektivische und methodenorientierte Behandlung ausgewählter Probleme mit dem Ziel der Herausbildung eines vertieften historischen Bewusstseins
  •  

     

    Projektartige Einheiten in den Jahrgangsstufen 6 mit 10 zur Vertiefung und Verknüpfung des Erlernten

     

     

     

    Weitere Informationen finden Sie im Folgenden, z.B.:
    Was wird im Geschichtsunterricht von Lehrern und Schülern erwartet?
    Lesen Sie dazu das Fächerprofil des aktuellen Lehrplans:
    Was wird in den einzelnen Jahrgangsstufen im Fach Geschichte gelernt?

    Lesen Sie dazu die Jahrgangsstufenpläne:

  • Jahrgangsstufe 6
  • Jahrgangsstufe 7
  • Jahrgangsstufe 8
  • Jahrgangsstufe 9
  • Jahrgangsstufe 10
  • Jahrgangsstufen 11/12
  • Besonderheiten von Geschichte am Gymnasium

    Geschichte wird am Gymnasium ab der 6. Klasse und verpflichtend bis zur 12. Klasse unterrichtet.
    In den Jahrgangsstufen 10, 11, 12 erfolgt eine Kombination mit Sozialkunde.
    Geschichte kann am achtjährigen Gymnasium als schriftliches oder mündliches Abiturfach (Colloquium) gewählt werden.
    Zudem ist Geschichte Seminarfach in der neuen Oberstufe (W-Seminar und/oder P-Seminar je nach Angebot)
    Mehr Informationen zur neuen Oberstufe finden Sie hier.

    Lehrbuch

  • In den Jahrgangsstufen 6 mit 10: Geschichte und Geschehen Band 1-5 von Klett
  • In den Jahrgangsstufen 11 und 12: Forum Geschichte 11 und 12 von Cornelsen
  •