PDF Drucken E-Mail

Kammerkonzert 2016Kammerkonzert 2016
Lessing meets chamber music

– unter diesem Motto fand am 12. April 2016 das traditionelle Kammerkonzert am Lessing-Gymnasium statt. Interessierte Instrumentalisten und Sänger des Lessing-Gymnasiums waren eingeladen, ihr solistisches Können unter Beweis zu stellen. Wie in jedem Jahr war die Resonanz groß: 28 Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen traten an diesem Abend auf und boten den Zuhörern, die sich an diesem sonnigen Aprilabend im Musiksaal eingefunden hatten, ein abwechslungsreiches Programm.
Dominik Aigner, Schüler der Klasse 10a, eröffnete den Abend auf der Posaune und begeisterte das Publikum von Anfang an. In den folgenden knapp zwei Stunden folgten sowohl Songs aus dem Rock-/Pop-Bereich als auch klassische Werke. Julian Guther und Jonas Langhorst erhielten großen Applaus für ihre Version von Jeff Buckleys „Halleluja“, Wintana Berhe rührte die Zuhörer mit Ruth Bs Song „Lost Boys“. Viele Unterstufenschüler wie etwa Emily Mayer (5d, Klarinette), Nabil El Azhar (5b, Violine) und Maxi Mayer (6b, Posaune) nahmen zum ersten Mal am Kammerkonzert teil und spielten ohne Anzeichen von Nervosität und mit viel Musikalität. Mirjam Fiedler (10a, Klarinette), Maria Laura Concialdi (10c, Klavier), Friederike Binder (Q11, Violoncello), Benedict Röcken (9c, Violine und Saxofon), Fanli (10a, Violoncello und Klavier) und Fanning Zheng (Q11, Klarinette) nahmen bereits zum wiederholten Male am Kammerkonzertabend teil und präsentierten ihre Stücke sehr überzeugend. Maria Laura Concialdi trat dabei nicht nur als Solistin mit Beethovens „Sturmsonate" in Erscheinung, sondern begleitete ihren Bruder Marco (6d, Violine) souverän am Klavier. Khan Nguyen überzeugte das Publikum mit Rachmaninovs Präludium in c-Moll.
Für Oliver Pflug (Q12, Blockflöte) war es der letzte Kammermusikabend. Trotz Abiturvorbereitungen spielte er, begleitet von Annette Stengele, Corellis Sonate in F-Dur und stellte wieder einmal sein Talent an der Altblockflöte unter Beweis.
Die Zuhörer verfolgten das Programm von Anfang bis Ende sehr interessiert und begeistert, und alle Musiker erhielten den großen Applaus, den sie verdienten.

Kammerkonzert 2016
Teilnehmer am Kammerkonzert 2016:
Nabil El Azhar (5b, Violine), Emily Mayer (5d, Klarinette), Luis Grun (6a, Klavier), Maxi Müller (6b, Posaune), Amber Weinmann (6d, Klavier), Marco Concialdi (6d, Violine), Rebecca Gruber (6d, Klavier), Annika Müller (7b, Klavier), Jasmin Lynn Oswald (7d, Klavier), Khan Nguyen (8d, Klavier), Davud Sijaric (8d, Klavier), Haris Sijaric (8d, Klavier),Moritz Bamber (9a, Klavier), Katharina Eisenbarth (9c, Klavier), Julia Rimmele (9c, Klarinette), Benedict Röcken (9c, Saxofon und Violine), Jing Wang (9d, Klavier), Dominik Aigner (10a, Posaune), Mirjam Fiedler (10a, Klarinette), Jonas Langhorst (10c, Gesang und Klavier), Julian Guther (10c, Gesang), Wintana Berhe (10a, Gesang), Maria Laura Condialdi (10a, Klavier), Fanli Zheng (10c, Violoncello und Klavier), Friederike Binder (Q11, Violoncello),), Fanning Zheng (Q11, Klarinette), Oliver Pflug (Q12, Altblockflöte
Katrin Steinmetz

 
free pokerfree poker