PDF Drucken E-Mail

Gershwin-ExperimentDas Gershwin-Experiment am Lessing-Gymnasium

Als gelungener Abschluss des Gershwin-Experiments haben die Teilnehmer dieses Musikprojektes das Abschlusskonzert im Herkulessaal in München besucht.
Gershwin-ExperimentUnter der Leitung von Chefdirigent Mariss Jansons spielte das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Gershwins „Rhapsody in Blue“ mit dem russischen Star-Pianisten Denis Matsuev als Solist, außerdem einen Auszug aus Ligetis „Concert Românesc“, zu dessen musikalischen Themen wir im vergangenen Sommer mit zwei Musikerinnen des BR Symphonieorchesters und dem Komponisten Fraser Trainer einen Workshop am Lessing-Gymnasium hatten. Das Konzert wurde live im Bayerischen Fernsehen, in den ARD-Kulturwellen im Hörfunk, im Deutschlandradio sowie im Livestream auf schulkonzert.ard.de und concert.arte.tv übertragen. Nach der Begrüßung durch Chefdirigent Mariss Jansons führte das Moderatoren-Team der BAYERN 3-„Frühaufdreher“ Claudia Conrath, Axel-Robert Müller und Bernhard Fleischmann durch die Live-Sendung und stellte einige der interessantesten Schüler-Projekte, darunter auch das Projekt des Lessing-Gymnasiums,  vor.

Annette StengeleGershwin-Experiment

Links zu Berichten:
http://schulkonzert.ard.de/so-war-das-abschlusskonzert-des-gershwinexperiments/
http://schulkonzert.ard.de/die-response-werkstatt-in-neu-ulm/

 
free pokerfree poker