PDF Drucken E-Mail

Das P-Seminar „Kulinarische Musik“ – P-Seminar-Musik-Logo
Musik für Johann Lafers „Le Val d’Or“

Johann Lafer Autogrammkarte

Dieses  Jahr gibt es ein recht außergewöhnliches P-Seminar für die Oberstufe des Lessings. Insgesamt nehmen elf Schüler an dem Projekt teil, welches die Aufgabe hat eine Musikauswahl für Johann Lafers Restaurant „Le Val d’Or“ auszusuchen. Die Musiklehrerin  Annette Stengele hat dieses Projekt initiiert und betreut es nun.
Die Musikstücke werden passend zu dem einmaligen Vier-Jahreszeitenkonzept des Gourmetrestaurants ausgewählt, welches den Gästen das Restaurant für alle Sinne erlebbar macht. Dafür wird unter anderem auch die Raumgestaltung mit jeder Jahreszeit verändert; ebenso Speisen und Getränke, Tischdekoration, Bilder sowie das Licht und die Garderobe des Personals.
Damit die Musik auch zu diesem durchdachten Konzept passt, müssen die vom Seminar ausgewählten Musiktitel zahlreiche Kriterien erfüllen:  z.B. darf sich die Musik nicht in den Vordergrund drängen, muss aber trotzdem den Ansprüchen eines musikkundigen Gastes genügen. Wichtig sind deshalb auch die Dynamikgestaltung, die Besetzung, das Tempo und die Klangfarben. Um die genannten und weitere Kriterien erfüllen zu können, P-Seminar-Musik-Covergeht die Umsetzung des Projektes mit einer gründlichen Recherche einher. Das Seminar greift dabei auf eine Musikauswahl zurück, die von Barock, über Klassik, Romantik und Impressionismus  bis hin zu Jazz reicht.
Die Stückauswahl der ersten Jahreszeit „Winter“ wird bis Ende November fertig zusammengestellt sein. Diese Zusammenstellung umfasst eine Gesamtspielzeit von rund acht Stunden.
Und bis zum Ende des Schuljahres werden dann die restlichen drei Jahreszeiten mit Musik gefüllt sein.

(Jonas Eigenmüller)

P-Seminar-Musik-Logo
P-Seminar-Musik

 
free pokerfree poker